Reisenews & Urlaubsblog

Aktivurlaub im Allgäu

Aktivurlaub im Allgäu, das heißt Bewegung an der frischen Luft in herrlichster Umgebung: Golf zur Entspannung, Wandern im Allgäuer Gebirge, Radfahren entlang der Flüsse, Segeln auf dem Alp- oder Schwansee oder Winter- und Eissport – in der Region Allgäu wird Aktivsein groß geschrieben. Entsprechend umfassend sind auch die Angebote zur aktiven Entspannung, also der Kombination aus Bewegung und Erholung, die als die beste Methode zur Regeneration gilt. Aufgrund ihrer vielfältigen Sport- und Bewegungsmöglichkeiten in jeder Saison wird die Region gerne auch als Vierjahreszeiten-Ferienland bezeichnet.

Österreich: Land der vielen (Reise-)Möglichkeiten

Wer einen Urlaub in Österreich plant, den erwartet neben einer herrlichen, abwechslungsreichen Landschaft auch ein vielfältiges Angebot zur Freizeitgestaltung. Ob Kultur, Sport oder Wellness – Österreich hat für jeden Geschmack etwas zu bieten: Sightseeing in der charmanten Hauptstadt Wien, Wandern im kleinen Walsertal, der Steiermark oder in Tirol, Entspannung in den Thermenregionen Österreichs und vieles mehr.

Luxus goes Öko – ein neuer Trend in der Reisebranche

Umweltschutz ist „in“, das merkt man schon beim Gang in den Supermarkt, wo einem immer mehr Bioprodukte angeboten werden, oder auch in der Industrie, wo Nachhaltigkeit langsam kein Fremdwort mehr ist. Längst ist der Trend zum ökologischen Leben auch in der Reisebranche angekommen. Immer mehr Luxushotels setzen daher auf ökologischen Tourismus, mit tollen Ergebissen.

Es muss nicht immer eine Fernreise sein - Beachlife im eigenen Land

Für einen Strandurlaub muss man nicht unbedingt nach Spanien, Marokko oder in die Südsee reisen – auch innerhalb Deutschlands gibt es kilometerlange Sandstrände, grüne Buchten und bezaubernd schöne Inseln, die Strandgenuss pur versprechen.

Alle Jahre wieder! Hotelmangel in München während des Oktoberfests

In wenigen Wochen ist es wieder soweit, das Oktoberfest 2012 öffnet seine Pforten. Hinundweg.com sitzt nur einen Steinwurf von der Wiesn entfernt und wir hier im Büro können täglich den Fortschritt beim Aufbau der Zelte (ja, sie haben jetzt schon angefangen!) beobachten. Ein wichtiges Indiz dafür, dass der Countdown läuft…

Wie jedes Jahr sind die Hotelplätze wieder extrem knapp, trotz der teils horrenden Preise von bis zu mehreren (!) hundert Euro pro Nacht für ein gut gelegenes Standard-Zimmer, die die Hoteliers in der Zeit vom 22. September bis 07. Oktober von den Wiesn-Besuchern verlangen.  Je später man eine Unterkunft sucht, desto schlimmer bzw. teurer wird es. Wer jetzt schon weiß, dass er die große Volksfest-Sause in Minga mitmachen möchte, dem empfehlen wir wirklich ganz dringend, in den nächsten Tagen ein Hotelzimmer zu buchen. Gerade über die drei Wiesn-Wochenenden ist schon heute kaum noch etwas zu haben. Nachfolgend haben wir Ihnen einige Hotels zusammengestellt, die aktuell noch bezahlbare Betten in der Oktoberfestzeit frei haben:

Vorgestellt: Städtenetzwerk QuattroPole

Städtereisen werden immer beliebter – vor allem dann, wenn die Städte auch einiges zu bieten haben. So wie die vier Orte Luxemburg, Metz, Saarbrücken und Trier, die neben interessanten Sehenswürdigkeiten auch mit abwechslungsreiche Kulturangebote aufwarten. Zu finden sind allein in diesen vier Städten insgesamt zwölf Unesco-Weltkulturerbestätten. Es darf also eine facettenreiche Vielfalt erwartet werden.

Alpine Straße der Romanik: wenn´s ein bisschen Kultur sein darf

Möchte man seinen Urlaub nicht mit Faulenzen verbringen, sondern sich die kulturellen Schätze dieser Erde ansehen, dann ist man auf der Südseite der Alpen gut aufgehoben. Denn dort findet sich ein großer Schatz an bedeutenden Denkmälern, mittelalterlicher Kunst und Kultur. Rund 800 Burgen, Schlösser und Ansitze, sowie mehrere Tausend Kirchen und Kapellen, teilweise mit uraltem Freskenschmuck, sind alleine in Südtirol zu finden.

Auf zum Strandvergnügen nach Rügen

Rügen, die Insel in der Ostsee wird auch als „schönste Insel Deutschlands“ bezeichnet. Wer also mit der Familie den Urlaub am Meer verbringen möchte, muss nicht zwangsläufig in den Süden fahren. Rügen bietet legendäre Strände, darunter der Seepark Sellin, der sowohl für Eltern wie auch Kinder einiges anzubieten hat. Hinzu kommen die einzigartige Schönheit und der Abwechslungsreichtum der Ostseeinsel.

Italien – Urlaub zwischen Alpen und Mittelmeer

Mediterranes Klima, herrliche Landschaften, südländische Gastfreundlichkeit und jahrtausendealte Geschichte – all das ist Italien. Das Land steht bei vielen Urlaubern hoch im Kurs. Sowohl bei denen, die zum Baden an den Gardasee oder nach Sizilien fahren, wie auch bei denen, die die romantischen Städte Venedig, Verona oder Florenz erkunden wollen. Nicht zu vergessen die Urlauber, die auf den Spuren der alten Römer durch Rom, Neapel oder Mailand wandeln, sich sportlich in den Alpen betätigen möchten oder dem Vesuv und dem Ätna einen Besuch abstatten wollen. Italien ist so vielfältig, dass es schwerfällt, sich für etwas zu entscheiden. Besonders empfehlenswert ist eine Radreise nach Italien.

Ramadan – was Urlauber beachten müssen

Wer in diesen Wochen in einem islamischen Land wie der Türkei, Marokko, Ägypten, Tunesien oder Dubai Urlaub macht, der muss sich auf einige Besonderheiten gefasst machen, denn noch bis zum 19. August dauert der Fastenmonat Ramadan. Der neunte Monat des islamischen Mondkalenders gilt bei gläubigen Muslimen als besonders heilig, in dieser Zeit dürfen Gläubige von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang weder Essen noch Trinken.