Hurghada, Ägypten

Hurghada, Ägypten 

Land und Leute

Der an der Westküste des Roten Meeres liegende ägyptische Badeort Hurghada wurde als ehemaliges Fischerdorf zu einem großen Paradies für Urlauber ausgebaut. Entlang den Stränden der Stadt reihen sich die weitläufigen Hotelanlagen der Region, zumeist nur zwischen 5 - 20 km vom Ortszentrum entfernt. Hurghada ist besonders geeignet für Familien, Pärchen, Sportler, Golfer (El Gouna und Makadi Bay) sowie Sonnenhungrige. Offizielle Landessprache ist Arabisch. Englisch ist weit verbreitet. Wenn Sie in den Basaren handeln, Land und Leute besser kennen lernen wollen, können einige arabische Worte und Redewendungen nicht schaden. Aufgrund der ganz jährig sehr heißen Temperaturen und des Wüstenklimas ist Hurghada das ganze Jahr über für einen Sonnen und Badeurlaub geeignet.

Anreise

Zum Internationalen Militärflughafen von Hurghada bestehen zahlreiche meist Wöchentliche Verbindungen ab allen größeren Deutschen Flughäfen. Die Flugdauer ab Süddeutschland beträgt etwa 4 Stunden, ab Norddeutschland etwa 4,5 Stunden.

Transfer

Die Transferzeit vom Flughafen Hurghada zu den meisten Urlaubshotels in Hurghada beträgt zwischen 10-20 Minuten. In die Urlaubsregion Makadi Bay gelangen Sie in etwa 30 Minuten, nach El Gouna beträgt die Fahrzeit etwa 45 Minuten.

Sehenswertes / Ausflugsmöglichkeiten

Halbtags:

  • Safaritour mit dem Jeep und Abendstimmung in der Wüste unter einmalig klarem Sternenhimmel
  • Schnorcheltour nach Giftun Island (auch ohne Tauchschein möglich)
  • Bazar von Hurghada / Stadtrundfahrt

Ganztags:

  • Luxor mit dem Bus (Karnak Tempel, Tal der Könige, Nilfahrt, Hatschepsut Tempel) - sehr empfehlenswert!
  • Kairo mit dem Bus oder per Flug (Pyramiden, Ägyptisches Nationalmuseum)
  • St. Katharinenkloster
  • Und viele weitere Ausflüge, welche Ihnen von der örtlichen Reiseleitung angeboten werden

Mobil vor Ort

  • Pendelbusse (Kleinbusse) verkehren in der gesamten Region. Kosten: ca. 1-2 LE pro Person und Fahrt. Achtung: hier werden oft fälschlicher Weise von Touristen höhere Preise verlangt. Bezahlt wird erst am Ende der Fahrt. Aussteigen und die Scheine abgezählt dem Fahrer durchs Fenster/Tür reichen.
  • Taxi, mit ca. 20 LE sehr teuer
  • Hoteleigene Bustransfers verkehren meist kostenlos vom gebuchten Hotel zum Basar oder anderen Hotels

Sportmöglichkeiten

Hurghada ist durch seine Lage am Roten Meer für Pauschalreisen für Taucher und zum Schnorcheln bestens geeignet. Viele Tauschschulen (z.B. CMAS, PADI und Aquarius) bieten Kurse und Ausflüge zu den vorgelagerten Korallenriffen an. Klassisch hierfür sind die Kurse Open Water Diver und Advanced Open Water Diver. Außerdem werden in nahezu allen Hotels gängige Wassersportarten und Sportmöglichkeiten an Land angeboten. Golfer kommen in den Regionen El Gouna mit seinem Meisterschaftsplatz (Par 72) in der traumhaften Lagunenlandschaft gelegen und Makadi Bay sicher auf Ihre Kosten.

Ausgehen / Nightlife

Für Ausgehfreudige ist die Bar Papas Bar (Pub ähnlich) nahe des Bazars und die Diskothek Papas Beach mit Privatstrand zu empfehlen. Der Eintritt sowie die Preise sind sehr angemessen und mit deutschen Verhältnissen gemessen günstig. Man fühlt sich hier gleich wie zu Hause. Das Publikum ist sehr gemischt. Auch viele deutsche Reiseleiter trifft man nach deren Feierabend hier an. In der Nähe des Siva Grand Beach Hotels in Richtung Stadt findet man ebenfalls eine Disco, welche jedoch überwiegend von russischen und Osteuropäischen Gästen besucht wird. Jeder der ausgelassene Feiern sucht, ist hier richtig.

Shopping / Souvenirs

Mitbringsel für Daheim gebliebene besorgen Sie am besten auf dem Basar von Hurghada. Viele Hotels bieten regelmäßig kostenlose Busse dorthin an. Erkundigen Sie sich hierfür bitte einfach an der Rezeption.

Währung / Zahlungsmittel

Landeswährung in Ägypten ist das Ägyptische Pfund. 1 Ägyptisches Pfund = 100 Piaster In vielen Geschäften und Restaurants wird oft auch der starke Euro gerne als Zahlungsmittel akzeptiert. Beachten Sie jedoch, dass hier oft wesentlich höhere Preise oder gar ein kleiner Aufschlag erhoben wird. Tauschen Sie Bargeld erst vor Ort in die Landeswährung um, da für diese eine nur sehr geringe Ein- und Ausfuhrerlaubnis besteht. Der Umtausch ist in Wechselstuben und Banken, sowie in den meisten Hotels möglich. Empfehlenswert ist vor Ort direkt einen größeren Betrag der Landeswährung mit der EC-Karte (MaestroCard) am Bankautomaten zu beziehen. Bargeld mit der Kreditkarte (Visa, Mastercard oder Americanexpress) abzuheben, ist oft wesentlich teuer und daher nicht empfehlenswert. Zur Bezahlung werden die gängigen Kreditkarten jedoch in fast allen Geschäften und von renommierten Reiseunternehmen angenommen. Erkundigen Sie sich jedoch auch hier vorab, ob eventuell ein Aufschlag erhoben wird.

Baden / Strände

Die meisten Hotels an der Red Sea Küste verfügen über einen künstlich aufgeschütteten Privatsandstrand, welcher flach ins Meer abfällt. Für naturbelassene Strände, die Sie an manchen Hotels gerade in Makadi Bay vorfinden, empfehlen sich Badeschuhe. An einigen Stränden ist das Meer aufgrund vorgelagerter Korallenbänke nur über Badestege erreichbar.

Tipp des Hin und Weg Urlaubreporterteams

Hotels der Red Sea Kette wie das Grand Resort, bieten nicht nur eine einmalige Atmosphäre sonder garantieren einen unvergesslichen Urlaub aus dem Sie viele positive Eindrücke mit nach Hause nehmen können. Sofern Sie nur einen Ausflug machen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich für einen Ausflug nach Luxor zu entscheiden. Sie besichtigen hierbei die eindrucksvollsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Gegend. Ein Ausflug zu den Pyramiden sollte auf Grund der Entfernung gut überlegt sein.