Strände in Brasilien

Südamerika in Farbe und Tradition 

Brasilien gehört schon lange auf die Wunschliste vieler Reisenden aus der ganzen Welt. Nicht nur der weltberühmte Karneval von Rio in seinen schillernden Farben und dem glanzvollen Auftritt tausender Tänzerinnen und Tänzer zieht immer wieder Heerscharen von Touristen an.
Besonders sind es auch die landschaftlichen Schönheiten des Landes hinter dem Zuckerhut, weitläufige Strände und das ursprüngliche Leben der Brasilianer auf dem Land, was die Faszination Brasilien ausmacht. Als Reiseland hat Brasilien längst einen Status erreicht, der sich nicht nur mehr an Abenteurer und Weltenbummler richtet. Die gastfreundliche Art der Bewohner, die lange und traditionsreiche Geschichte und vor allem auch die Farbigkeit eines Lebens im Süden des amerikanischen Kontinentes machen Brasilien zu jeder Zeit eine Reise wert. Ob Pauschalreise in die bekanntesten Urlaubshotels oder individuelle Reise in den Urlaub mit dem Mietwagen, hier ist immer etwas los.

Die beste Reisezeit in das Land am berühmten Zuckerhut hoch über Rio de Janeiro liegt zwischen Dezember und Januar. Selbst wenn dann im Land alles etwas teurer ist, haben Touristen in diesen Wochen die besten Möglichkeiten, Brasilien von seiner besonders lebhaften Seite kennenzulernen.
Auch wenn die Luftfeuchtigkeit sehr hoch ist, bietet das Land in dieser Zeit unvergessliche Erlebnisse zwischen Copacabana, Sao Paulo und Brasilia. Das fünftgrößte Land der Erde lockt mit Stränden, die zum Baden einladen, mit Metropolen im Kontrast zwischen Glanz und Gewöhnlichkeit und mit einer Natur, die atemberaubend und großartig ist. Und selbst in der Nebensaison lernen Touristen das Land am Amazonas abseits von Karneval, Kaffee und Tabak von seiner anderen, aber auch faszinierenden Seite kennen. 

Strände zum Leben

Besonders zum Badeurlaub zieht es jedes Jahr Hunderttausende von Urlaubern nach Südamerika in die Region von Rio de Janeiro. Neben dem Gewusel der Millionenmetropole ist es besonders die legendäre Copacabana, die die Badefreunde an die Wasser des Atlantiks lockt.
Neben besten Bedingungen für Wassersport und Kurzweil ist es gerade der besondere Ruf der brasilianischen Strände, der immer wieder die Urlauber aus aller Welt in ihren Bann ziehen.
Genießen Sie hier nicht nur die Schönheiten Brasiliens im weitesten Sinne, sondern erleben Sie einen Badeurlaub der besonderen Art, wenn sie zwischen braungebrannten Körpern und rauschendem Meer einen Strand genießen, der mehr vermitteln kann, als das Lebensgefühl von Freiheit und Ungebundenheit! Daran ändern auch die vielen Hotels an den bekannten Stränden Brasiliens nichts.
Auch die weniger bekannten Strandabschnitte am Ostufer zeigen sich von einer oftmals beeindruckenden Schönheit und Qualität. Brasiliens Strände sind das Tor zur Welt und eröffnen auch dem Reisenden einen Blick über einen Ozean, der mehr ist, als ein Wasser zwischen den Kontinenten.
Das Leben Brasiliens spielt sich oftmals an den Stränden ab und zeigt sich hier in einer ähnlich lebhaften Weise, wie in den großen Metropolen. Besonders um Rio de Janeiro werden die Gäste schnell erleben, was brasilianische Lebensfreude und Gastfreundschaft bedeutet.

Strandurlaub in Brasilien bei hinundweg.com jetzt buchen!

 

© Foto by Nadine/Piqs